OPS als Brücke?

Seit Juli ist der Operationen- und Prozedurenschlüssel OPS-2010 auf DIMDI kostenfrei zu beziehen.

Da sich mittels des OPS nicht nur Operationen, sondern nahezu alle Prozeduren – einschließlich der supportiven –  im Krankenhaus abbilden lassen, scheint mir dieser Schlüssel als Brückenkern für den Codepool einer näheren Betrachtung wert. Ich werde in den nächsten Tagen im Downloadbereich entsprechend aufbereitete Daten bereitstellen. Mal sehen, was sich damit anfangen lässt.

Call for results

Vielleicht genügt es nicht, hier einfach nur ein offenes Forum zur Verfügung zu stellen, weil niemand weiß, wie er/sie sich hier einbringen könnte. Darum bitte ich heute mal ganz konkret um Beiträge. Benötigt werden folgende Tabellen:

Zuordnung der operativen Leistungen der GOÄ zu den entsprechenden OPS-Codes

Ich stelle im neuen To do-Bereich  eine CSV-Tabelle des Katalogs L bereit und hoffe, dass sich irgendjemand die Mühe macht für einen oder mehrere Abschnitte dieses Katalogs die entsprechenden OPS-Codes einzutragen. In den nächsten Tagen folgen dann die Tabellen mit den operativen Leistungen der Kapitel H, I, J und K.

Und nochwas: wenn jemand Interesse hat, Google-Waves auszuprobieren, ich habe 5 Accounts zu vergeben.

Top-Clinica in Stuttgart

topclinica

Das diesjährige Motto der Messe lautet “Medizin braucht Zukunft”. Am Mittwoch Nachmittag findet im Rahmen des Kongressprogramms ein Vortrags- und Diskussionsforum zum Thema “IT-Management im Krankenhaus” statt. Ich werde hingehen und hier darüber berichten.

weiterlesen…

Warum XML?

XML ist groß, unübersichtlich, arbeitsaufwändig und unflexibel. Die Werkzeuge zum Bearbeiten großer XML-Dateien sind teuer, langsam und ressourcenintensiv. Vor vielen Jahren (so Mitte der 90er) war ich mal Betatester für Microsofts “SGML-Author” – eine Extension zu Word 6.0. Ich habe damals viel gelernt und wieder vergessen, nicht aber die endlosen Bugreports. Ich kann verstehen, wenn es nicht wenige gibt, die sagen: so ein Mist.

weiterlesen…

Skizze

Ich bin seit vielen Jahren Dienstleister für medizinische Softwarehäuser und KIS-Hersteller und bekomme immer wieder Anfragen von Kliniken und klinischen Rechenzentren, ob ich nicht auch „katalogneutrale Abrechnungsziffern“ anböte. Ich muß dann jedes Mal sagen, dass ich da nicht weiterhelfen kann.

weiterlesen…

Herzlich Willkommen!

Erst einmal ein herzliches Willkommen im Forum!

weiterlesen…